Logo Martineum
Aktuelle Rubrik

Sie haben Projekte gewählt.
Folgende Unterpunkte stehen zur Auswahl:

›› Esskultur für Menschen mit Demenz
›› Ökoprofit
›› Palliative Care
›› Modernisierung
›› Demenz-Servicezentrum (DSZ)

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden.


Durchsuchen

PHYSIO Compact Praxis

Zur Homepage

Ev. Fachseminar für Altenpflege

Zur Homepage

Optimierte Webseite

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS valide

Demenz-Servicezentrum (DSZ)

Seit April 2018 ist das Demenz-Servicezentrum für Menschen mit Hörschädigung in Trägerschaft des MARTINEUM Ev. Seniorenzentrum Essen-Steele aktiv.

Demenz-Servicezentrum für Menschen mit Hörschädigung im MARTINEUM

In NRW gibt es insgesamt 14 Demenz-Servicezentren, die miteinander vernetzt und in der Landesinitiative Demenz-Service NRW (LID) engagiert sind. Gemeinsam setzen sich alle Beteiligten für eine Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Demenz in Nordrhein-Westfalen ein.

Das Demenz-Servicezentrum (DSZ) für Menschen mit Hörschädigung ist zuständig für ganz NRW. Es unterstützt gehörlose und hörbehinderte Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und alle, die Fragen zum Thema Hörbehinderung im Kontext Demenz und Pflege haben.

Ziel ist: dass gehörlose bzw. hörbehinderte Menschen wohnen und leben können, wie sie es sich wünschen, dass sie an der Gesellschaft teilhaben und versorgt sind, wie sie es brauchen.

Das DSZ unterstützt auch MitarbeiterInnen, die im Gesundheitswesen arbeiten: Pflege- und Krankenpflegekräfte, Ärzte, Beratungsstellen, usw., weiterhin Personen, die im Kontakt mit gehörlosen/hörbehinderten Menschen sind, z.B. gesetzliche Betreuer oder Gebärdensprach-dolmetscher. Hier bietet das DSZ in Essen Beratung und Schulungen an, um für Kommunikation und Kultur von gehörlosen/hörbehinderten Menschen mit einer Demenz zu sensibilisieren. Es unterstützt außerdem Netzwerke in der Hörbehinderten- und Hörenden-Arbeit.

Ziel ist: bestehende Angebote aufmerksam zu machen – damit sie sich auf die Bedürfnisse gehörloser/hörbehinderter Menschen einrichten können.

Das Demenz-Servicezentrum in Essen versteht sich als Brücke zwischen Menschen mit Hörbehinderung und dem hörenden Gesundheitssystem. Es macht sich stark für eine Verbesserung der Lebensqualität von gehörlosen/hörbehinderten Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen.

Kontakt und Information:
Demenz-Servicezentrum (DSZ) für Menschen mit Hörschädigung

Schäpenkamp 2 – 45276 Essen

Andrea Huckemeier

Fax.: 0201 / 43 79 870

Mobil: 0177 / 50 23 435 ( nur SMS und Whatsapp)

Email: huckemeier@martineum-essen.de

Skype: DSZ-Essen

Anna Heßke

Fax.: 0201 / 43 79 870

Tel.: 0201 / 50 23 438

Mobil: 0177 / 50 23 436

Email: hesske@martineum-essen.de

TERMINE NACH VEREINBARUNG

Allgemeine Informationen über die Landesinitiative Demenz-Service NRW und die bisherigen 13 Demenz-Servicezentren unter www.demenz-service-nrw.de.

Neue Mailadresse und Internetseite des DSZ Essen folgen!